Aktuelle Zeit: 23. Sep 2017 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Willkommen lieber Gast!

Dies ist eine Rollenspielforum. Wir schreiben hier miteinder Kurzgeschichten und spielen dabei Rollenspiel angelehnt an das pen&paper-System. Die hier stattfindenden Geschehen sind rein fiktional! Sie unterliegen dem deutschen Urheberreicht! Als Gast erhalten Sie nur einen kleinen Überblick, können aber nicht alle Forenbereiche einsehen. Um sich zu registrieren müssen sie 18 Jahre alt sein und werden dann für die andern Bereiche freigeschaltet.




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 105

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: So sieht die Welt für uns aus...
BeitragVerfasst: 11. Jan 2016 02:06 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 01.2016
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Spezies: Mensch
Wir spielen hier auf dem Planeten Erde, so wie wir ihn heute kennen und bewohnen.

Was jedoch hier anders ist als in unserer Welt: Es gibt Vampire und Nosferatu!
Sie leben unter uns, schon seit dem Anbeginn der Zeit. Doch für die Mehrheit der Menschen unerkannt.

Zu den Menschen:
Sie sind, wie wir sie kennen. Einige von ihnen haben besondere Fähigkeiten wie Empathie, Hellsichtigkeit oder andere von uns als Paranormal bezeichnete Dinge. Besonders die Frauen mit solchen Fähigkeiten sind bei Vampiren heiß begehrt, da sie eine Umwandlung zum Vampir am wahrscheinlichsten Überleben und damit als Gefährtinnen für Vampire geeignet sind.

Obwohl die Vampire alles dafür tun, unerkannt unter dem Schleier der Nacht zu leben, gibt es dann und wann Ärger. Von Seiten der Menschen als Vampirjäger bezeichnet. In ihrer Unkenntnis der wahren Begebenheiten unterscheiden diese nämlich gewöhnlich nicht zwischen Vampiren und Nosferatu.

Zu den Vampiren:
Sie leben, sind also nicht untot! Außerdem können sie Nahrung, Getränke und andere zweifelhafte Dinge unserer Welt in kleinen Mengen konsumieren. Jedoch ohne Blut werden sie sterben. Sie brauchen nicht viel und kein Mensch wird als Spender daraus Schaden nehmen. In Notzeiten kann auch das Blut von Tieren eine Zeit lang überbrückend eingesetzt werden. Vampire sehen aus wie Menschen. Sie sind in der Regel etwas größer als die durchschnittliche männliche Bevölkerung. Durch ihre Gene bevorteilt an Kraft, Stärke und Geschwindigkeit (Faktor 20) und sind potentiell unsterblich. Außerdem sind paranormale Fähigkeiten weit verbreitet, da ja regelmäßig in den Genpool wieder eingetragen.
Vampire können sich außerdem (blutslinienbedingt) in drei Tiere verwandeln, die immer aus je einem Flugtier, einem Lauftier und einem Kampftier bestehen!
Potentiell unsterblich ... heißt, man kann sie töten und da sie sich diesen Planeten mit allen anderen Spezies teilen müssen, die wir kennen, hat es bisher wohl noch keiner geschafft, die völlige Unsterblichkeit zu beweisen.
Ab einem bestimmten Alter - sagen wir so um die 300 Jahre - sind die Vampire in großer Gefahr: Es droht ihnen eine Wandlung. Sie verlieren ihre Emotionen, handeln nur noch instinktiv und nicht mehr rational. Ihr Blutkonsum steigt immens stark an, sie werden blutsüchtig und ihr Verhalten verliert alles menschliche. Die so gewandelten Wesen werden von den Vampiren als "Nosferatu" bezeichnet. Um weder die Vampire noch die Menschen zu gefährden, werden die Nosferatu von den Vampiren gejagt. (wie oben schon angemerkt: menschliche Vampirjäger differenzieren bei ihrer Jagd leider nicht sonderlich. ...)
Um eine solche Wandlung zu verhindern, müssen sich die Vampire unter den Menschen eine Gefährtin oder einen Gefährten suchen. Eine Bindung mit einem Mensch ist für beide Partner für die Ewigkeit und stirbt einer der Partner, stirbt der Überlebende ebenfalls in kurzer Zeitspanne danach. Eine Gefährtin / ein Gefährte wird selbst zum Vampir und kann bzw. muss auch Blut zu sich nehmen, jedoch nicht zwangsläufiger Weise ausschließlich das des Partners.

Gerüchte besagen, dass eine Gefährtin / ein Gefährte (zum Vampir umgewandelt) den Tod des Partners überleben kann, wenn sie/er sich schnell genug an einen anderen geborenen Vampir zu binden vermag.
Der Haken einer solchen Bindung jeglicher Art ist jedoch das Risiko, dass die Bindung nicht funktioniert und der zu Wandelnde oder vielleicht nur neu zu Bindende bei der Wandlung/Bindung stirbt. Das gilt für alle Wandlungen.

Die Wandlung: Der Vampir wird den erwählten Partner sicher umwerben, sollte sich eine sehr intensive Zuneigung entwickeln und die auserwählte Person mental dem Wunsch der Wandlung zustimmen, kann der Vampir das Blut des Auserwählten trinken. Dies muss mehrfach geschehen und über einen Zeitraum von drei Tagen. Dabei bekommt der potentielle Partner aus der Menschenwelt das Blut des Vampires. Durch den Biss eines Vampires werden Mensch und Tier sozusagen infiziert. Durch das Blut des Vampires können Menschen eine genetische Veränderung durchlaufen. Dieser Prozess, sofern man ihn überlebt, ist durchaus schmerzvoll! [Es wird vermutet, dass dabei ex- und intrinsische Gene teilweise ausgetauscht werden.]
Die/Der Umgewandelte übernimmt zwar den Faktor 20 - nicht jedoch die Gestaltwandlungsfähigkeit.

Die Vampirgesellschaft existiert auf zwei Ebenen: der Blutsverwandtschaft und den Kasten. Es gibt folgende Kasten: Krieger (wird von allen geborenen Vampiren zumindest in der ersten Phase ihrer Existenz durchlaufen), Heiler, Entdecker und Wissenschaftler/Forscher. Aufgrund des genetischen Erbes ist die Zugehörigkeit zu einer der letzten Kasten zwar wahrscheinlich, nicht jedoch festgelegt. Die Vampire werden jedoch ihre größte Leistungsfähigkeit in der genetisch determinierten Kaste erreichen können.
Die Entdecker und Wissenschaftler ist sicher die progressivsten Kasten, während die Krieger und Heiler zwar nicht wirklich konservativ sind, aber doch eher dazu neigen, althergebrachtes zu pflegen und zu bewahren.
Die Regierung der Vampire besteht aus dem Senat mit neun ältesten Mitgliedern. Die ältesten Mitglieder der Vampirgesellschaft wählen diese neun Senatoren. Die ältesten direkten Nachfahren der Blutlinie des EINEN (Stammvater der Vampire) sind die Hüter der Familien und fungieren oft als Streitschlichter. Sie beraten den Senat.
Ansonsten gibt es unter den Vampiren alle denkbaren politischen Strömungen und Meinungen, Intrigen und alles, was wir aus der menschlichen Gesellschaft ja selbst so gut kennen! ;)

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Midnightblack am 15. Jan 2016 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de